1940er: Krieg, Neubeginn

Während des Krieges blieb der Verbundenheit im Verein ungebrochen: Schriftführer Jakob Jakober versandte die „Heimatgrüße“ mit den aktuellen Mitteilungen an die Front, die verbliebenen Kameraden und Frauen schickten Geschenke in Form von „Liebesgabenpaketen“. Und so oft sie konnten, trafen sich die Heimaturlauber im Vereinslokal. Nachdem die Parteikapelle, der NS-Kreismusikzug, durch Weggänge 1940 spielunfähig geworden war, … 1940er: Krieg, Neubeginn weiterlesen